Kleinwalsertal 2020 – Tag 3 – Wildental

…Sonntagmorgen… pünktlich nach der Messe machten wir uns auf ins Wildental 😉

Unter Beobachtung zweier Einheimischer mussten wir uns für einen Weg entscheiden …

Links zur Wiesalpe oder rechts zur Wiesalpe?

Wir nutzten den rechten Pfad… wie immer…

Vorbei am Bärenkopf, über die Breitach, an der Schwarzarbeitszentrale links abgebogen Richtung Höfle 🤫

Hier ging es nun auch schon direkt ins Wildental, auf breiten gut ausgebauten Wanderwegen vorbei an weidenden Kühen und Ziegen und an der unteren sowie oberen Wiesalpe vorbei Richtung Fluchtalpe.

Dort angekommen machten wir erstmal Rast und genossen mehrere Kaltgetränke, da das Wasser im Rucksack eh schon wieder Körpertemperatur hatte.

Von hier aus ging es dann wieder zurück an die obere Wiesalpe, Ziel nun war Riezlern. Hier kamen an mehreren schönen Bauernhöfen und anderen Sehenswürdigkeiten vorbei. Wie z.b. eine „Ort der Kraft“, hier sollen die stärksten Energien im Kleinwalsertal fließen……..stand da auffem Schild. Trotz Energieüberschuß taten Knie und Fuß immer noch weh 🙈🙈🙈

In Riezlern angekommen beschlossen wir noch einen kleinen Abstecher auf die Kanzelwand zu machen. Allerdings waren die Treppenstufen hinauf schon ein Riesen Hindernis 😂

Achtung ⛔️ Spoiler ⚠️

So wird es da morgen aussehen 🤫🤫🤫

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s