Kleinwalsertal – Tag 3

Heute startete unser Tag frühstückstechnisch etwas karger aber trotzdem gut, dafür hatten wir aber heute Sonnenschein ☀️

Schnell den Rucksack gepackt und raus bevor das Wetter doch noch umschlägt.

Auch Kleidertechnisch trauten wir dem Wetter nicht mehr. Also lieber auch wieder die Regensachen an 🙈 Auf ging es nun zur ersten Hürde dieses Tages. Der Geißkopf, welchen wir durch die gleichnamige Scharte passierten.

Bei unserem Aufstieg wurden wir von Steinböcken beobachtet, welche sich wahrscheinlich über unser klettern amüsierten 😂

Endlich oben angekommen und sehr erleichtert 😅

Weiter ging es Richtung Koblat Hochebene

Hier zwinkert uns von der rechten Seite der große Widderstein das erste mal zu ⛰😉

Die Koblat Hochebene stellte sich als angenehme Wanderung heraus zum Teil etwas buckelig und Steil aber dennoch schön, hier sichteten wir dann auch das erste mal Murmeltiere in freier Wildbahn! Wahnsinn!

Kurz danach erblickten wir dann den Widderstein in voller Pracht und nach ein paar Schritten dann auch die Widdersteinhütte

Nach ner kurzen Brotzeit machten wir uns nun an den Abstieg nach Baad

Am Hochalpsee vorbei ging es dann nur nich bergab

Durch Matsch, Holz, Steine, improvisierte Treppen und Bäche

So endlich in Baad angekommen. Pünktlich zur Busabfahrt… Zurück nach Riezlern um den letzten Aufstieg des Tages anzugehen – zur Unterkunft 🙈⛰ auf dem Hörnlepass.

Nun gab es nach einer ausgiebigen Dusche endlich was zu essen!!!

Dat wars, gute Nacht! 😴

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s