West Highland Way – Tag 6

Heute hatten wir wieder ein sehr angenehmes, lustiges Frühstück in toller Gesellschaft mit wunderbaren Gastgebern! Tanja wurde sogar mit Parfüm beschenkt… ein Zeichen? Ein Wink mit dem Zaunpfahl? 😂

Nach einem kurzen Stopp im Brodies (unser erster Stopp 2015 während des Road Trip) ging es wieder zurück auf den Way

Nuuun, was sollen wir zu der heutigen Tour sagen. Kurzfassung: Einmal gerade aus, dann Links, weiter geradeaus, übern Berg und schwupps fertig 🤷🏼‍♂️

Allerdings sehr schöne Aussichten, viele Schafe – tot und lebendig

Um die Mittagszeit haben wir dann völlig relaxt Bridge of Orchy erreicht, dort haben uns eine kurze Pause und Becks Blue genehmigt.

Diese Bilder werden Zuhause mit den Aufnahmen von 2016 verglichen. Mal schauen welche schöner waren. Den folgenden Abschnitt sind wir auch 2016 bereits gelaufen. Allerdings zu dritt, zusammen mit unserem Vater Eugen. Somit hat er auch schon Way Erfahrung 😉

Übrigens wird er wohl auf unserer Tour nächstes Jahr mit dabei sein 👍🏻🗻 Mach dich auf was gefasst 😉⛺️

Nun sitzen wir entspannt und frisch geduscht in der Walkers Bar 😊

Während unsere Schuhe im Zimmer relaxen

Übrigens ist unser Zimmer sehr knuffig

Hier unten sind wir komplett offline, wir werden jetzt extra für euch wieder den Berg ⛰ hochlaufen, da gibt es LTE 🙈🙈🙈

So long and thanks for the fish 🐟

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s